Wohnhaus

Malberg, Gemeinde Malberg Am Neidenbach 15
Beschreibung
Schmales Wohnhaus in geschlossener Zeile, dreigeschossig über hohem, zur Straße hin fast ebenerdigem Keller. Dort ein kleines Rechteckfenster mit gefaster Einfassung und Blendrundbogen, im Erdgeschoss zur Straße ehemals gekuppeltes Stubenfenster (Mittelpfosten entfernt), auf der Rückseite der Hauseingang mit mittelbreitem Rundstab in der Einfassung.

Die Einzelformen sprechen für eine Entstehung im späten 17. Jahrhundert.

Die beiden oberen Geschosse aufgrund der schlichten Rechteckfenster wohl erst im 19. Jahrhundert aufgesetzt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Spätes 17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.580276
lat: 50.046585
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.malberg-eifel.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.07.2006
Interne ID: 11337
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11337
ObjektURL als Mail versenden