Heiligenhäuschen

Bombogen, Stadt Wittlich Maximinstraße / Berlinger Straße
Beschreibung
Ein kleines Heiligenhäuschen an der Ecke der beiden Hauptstraßen des Ortes soll bereits seit dem 17. Jahrhundert bestanden haben; dieses wurde 1936 etwa an gleicher Stelle und in Anlehnung an die alte Form neu errichtet. Eine rundbogige, tiefe Nische nimmt die Heiligenfigur auf, dahinter die Reliefdarstellung eines Kreuzes (1869).

Ein unscheinbares, doch in seiner Umgebung typisches und unverzichtbares Zeugnis der Volksfrömmigkeit. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Heiligenhäuschen
Zeit:
17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.943246
lat: 49.990203
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.wittlich.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bernkastel-Wittlich 4.1 Stadt Wittlich. Schwann ISBN 3-590-31034-0


Stand
Letzte Bearbeitung: 08.11.2006
Interne ID: 11603
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11603
ObjektURL als Mail versenden