Heitkamp-Haus

Trier-Nord, Stadt Trier Bahnhofsplatz
Beschreibung
Das Heitkamp-Haus, entworfen vom Trierer Planer Hans Schneider, wurde 1958 / 59 als Büro- und Geschäftshaus für den Bauunternehmer Robert Heitkamp aus Herne errichtet.

Der siebengeschossiger Stahlbeton-Skelettbau gegenüber vom Hauptbahnhof ersetzt das 1897 erbaute und 1956 abgerissene Hotels Reichshof.

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Schneider, Hans
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten /
Zeit:
1958-59
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.651439
lat: 49.757551
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-Nord

Datenquellen
Roland Morgen in: http://www.volksfreund.de/totallokal/trier/aktuell/art754,1146542.html

Bildquellen
Bild 1: © Peter Valerius, Kordel, 2013.
Bild 2: © Peter Valerius, Kordel, 2013.
Bild 3: © Peter Valerius, Kordel, 2013.
Bild 4: © Peter Valerius, Kordel, 2013.
Bild 5: © Peter Valerius, Kordel, 2013.

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.08.2013
Interne ID: 11644
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=11644
ObjektURL als Mail versenden