Sankt Brigida

Hörscheid, Gemeinde Hörscheid Hauptstraße
Beschreibung
1850 neu gebaute Kapelle mit einem Barockaltar von 1738, der der heiligen Brigida von Kildare geweiht ist. [1]

Sie ist wohl Ende des 18. Jahrhunderts erbaut worden, 9 m lang und 5,60 m breit, mit dreiseitigem Chorabschluss. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1850
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.874380
lat: 50.217869
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=H%C3%B6rscheid&oldid=37251567

Datenquellen
[1] Artikel Hörscheid. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. September 2007, 06:46 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=H%C3%B6rscheid&oldid=37251567 (Abgerufen: 26. November 2007, 13:17 UTC)
[2] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.

Bildquellen
Bild 1: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.
Bild 2: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.
Bild 3: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.
Bild 4: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.02.2013
Interne ID: 13521
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13521
ObjektURL als Mail versenden