Kreuzweg Frohnertkapelle - 4. Station

Oberkail, Gemeinde Oberkail Frohnertweg
Beschreibung
Der im späten 17. oder frühen 18. Jahrhundert angelegte Kreuzweg aus dem Kailbachtal zur Kapelle bestand ursprünglich nur aus sieben Stationen; erst 1892 wurde er auf 14 Stationen erweitert. [1]

Seit dem späten 17. oder frühen 18. Jahrhundert führt ein Kreuzweg von der Wittlicher Straße hinauf zur Frohnertkapelle. Das ursprüngliche Fußfällchen mit sieben Stationen aus rotem Sandstein und Figuren aus Holz wurde 1892 auf 14 Stationen erweitert." [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Spätes 17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.686254
lat: 50.037477
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.oberkail.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9
[2] Erich Gerten, Jörg Kreutz und Claus Rech: "Oberkail Geschichte eines Dorfes in der südlichen Eifel".

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2009.

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.06.2009
Interne ID: 13603
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13603
ObjektURL als Mail versenden