Sankt Katharina und Sankt Benedikt

Heckhuscheid, Gemeinde Heckhuscheid Dorfstraße 2
Beschreibung
Zum ersten Mal wurde die Kapelle von Heckhuscheid 1532 erwähnt im Pfarrweistum. Sie lag mitten im Ort, umgeben von alten Stockhäusern.

Im Jahre 1742 gab es einen Neubau.

1864 wurde sie wegen Baufälligkeit bis auf den Grund abgerissen und 1868 im romanischen Baustil neu errichtet. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1532
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.223716
lat: 50.178163
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Heckhuscheid

Datenquellen
[1] Rund um die Kirche im Dorf - Kirchen und Kapellen der Westeifel. Hrsg. Geschichtsverein Prümer Land, Prüm, 2004. ISBN: 3-931478-14-9 http://www.gvpl.de/


Stand
Letzte Bearbeitung: 13.08.2006
Interne ID: 1472
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1472
ObjektURL als Mail versenden