Ehemalige Handwerkskammer

Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Sichelstraße 10/12
Beschreibung
Die Erdgeschoßfassade mit ihrer Kunststein Verblendung und der Vorliebe für spitzwinklige Formen zeigt deutliche Einflüsse des Expressionismus. Über den Giebeln der Fensterung Portalöffnungen Symbole der Handwerksgattungen. Die Obergeschosse traditionell gegliedert. Hohe, verschieferte Walmdächer. Zur expressionistischen Ausstattung zählen außen die Eingangsvergitterungen und Torblätter der Durchfahrt, innen die große Eingangshalle mit freistehenden Pfeilern. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Brand, Ernst, eigentlich Karl Heinrich, (Architekt), Trier [1869-1948] (Entwurf)
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten /
Zeit:
1924-1926
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.646484
lat: 49.757507
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-Mitte/Gartenfeld

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 17.1 Stadt Trier - Altstadt. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-171-8 (1. Auflage 2001)

Bildquellen
Bild 1: © Norbert Schnitzler, Aachen, 2007. http://www.norbert-schnitzler.de/
Bild 2: © Norbert Schnitzler, Aachen, 2007. http://www.norbert-schnitzler.de/
Bild 3: © Norbert Schnitzler, Aachen, 2007. http://www.norbert-schnitzler.de/
Bild 4: © Norbert Schnitzler, Aachen, 2007. http://www.norbert-schnitzler.de/
Bild 5: © Norbert Schnitzler, Aachen, 2007. http://www.norbert-schnitzler.de/
Bild 6: © Norbert Schnitzler, Aachen, 2007. http://www.norbert-schnitzler.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 08.01.2010
Interne ID: 15273
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=15273
ObjektURL als Mail versenden