Wohnhaus

Kinheim, Gemeinde Kinheim Burgstraße 3
Beschreibung
Burgstraße 3/5. Nachträglich geteiltes Wohnhaus.

Zweigeschossiger, traufständiger Bau. Das Erdgeschoß massiv mit teilweise noch gekuppelten Rechteckfenstern (geohrte Einfassungen), die beiden jüngeren Eingänge jeweils bezeichnet 1830. Im Obergeschoß Schmuckfachwerk mit zum Teil reichen Schnitzereien, an Nr. 5 größtenteils verputzt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1830
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.056924
lat: 49.972850
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.kinheim.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.


Stand
Letzte Bearbeitung: 27.08.2008
Interne ID: 16168
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=16168
ObjektURL als Mail versenden