Hotel Well

Wittlich, Stadt Wittlich Marktplatz 5
Beschreibung
Das ehemalige Gasthaus Zum Wolf, dann Hotel Well wurde gegen Ende des 17. Jahrhunderts gegenüber dem kurz zuvor im Sinne der Renaissance überarbeiteten Rathauses von dem Baumeister und Steinmetzen Conrad Wolff errichtet.

Die repräsentative Fassade unter hohem Mansarddach vermittelt heute noch sinnfällig Stellung und Vermögen dieses erfolgreichen Handwerkers und Künstlers. Durch reiche und qualitätvolle Dekoration, in den Außenachsen dazu durch übergiebelte flache Erker ist das Hauptgeschoß ausgezeichnet; in dessen Mitte eine Nische mit Marienfigur. Die halbrunde Verdachung darüber nimmt in einer Knorpelwerkrahmung das Wappen von Wolff und das seines Schwiegersohnes Metzen auf. Durch Sohlbankgesimse und Traufe stark horizontal strukturiert.

Der erhöhte Zugang lag ursprünglich mit einem überdachten, von Säulen gerahmten Podest in der zweiten Achse von links. Die heutige Erscheinung geht auf eine Auskernung und Neugestaltung von 1970 zurück. Dabei ging auch die gliedernde Putzornamentik des Erdgeschosses verloren; im zweiten Obergeschoss sind sie noch erhalten. Der rechte Eingang wurde zugefügt; die Gauben vergröbernd erneuert. Rückwärtig zeigt der aus dem Vorderhaus erwachsende Neubau für eine Bank das Wesen dieser Umbaumaßnahmen deutlicher.

Das Gebäude ist Teil einer Denkmalzone [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Wolff, Conrad
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Versorgung, Gasthöfe, Hotels
Zeit:
Ende des 17. Jahrhunderts
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.886871
lat: 49.985999
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Quengel

Internet
http://www.wittlich.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bernkastel-Wittlich 4.1 Stadt Wittlich. Schwann ISBN 3-590-31034-0

Bildquellen
Bild 1: Tiensche http://www.flickr.com/photos/8611553@N05/
Bild 2: Tiensche http://www.flickr.com/photos/8611553@N05/

Stand
Letzte Bearbeitung: 08.03.2009
Interne ID: 17065
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=17065
ObjektURL als Mail versenden