Zapps Born - Sogenannter Schönecker Bor

Schönecken, Gemeinde Schönecken Unter der Pfordt 53
Beschreibung
Unmittelbar hinter dem Wohnhaus liegt, durch eine Treppe von der Straße aus zugänglich, der sogenannte Schönecker Bor, bis weit ins 19. Jahrhundert die einzige Trinkwasserversorgung für ganz Schönecken. [1]

Das Wasser kommt vom Burgberg her und ist kalkarm. Deshalb wird es von Einheimischen zum Kochen und Backen verwendet. [2]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Quellen /
Zeit:
19. Jahrhundert
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.463856
lat: 50.158266
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.schoenecken.com/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X
[2] Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 4: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 5: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.

Stand
Letzte Bearbeitung: 31.08.2010
Interne ID: 18976
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=18976
ObjektURL als Mail versenden