Sankt Johannes der Täufer

Schleich, Gemeinde Schleich Kapellenstraße 7
Beschreibung
Spätgotischer Chor aus dem 15. Jahrhundert, Dreiachsiges Schiff, 1788 errichtet. Im Chor aus der Erbauungszeit stammendes Sakramentshäuschen mit Stabrahmung. In den Scheitelsteinen Figurendarstellungen von Petrus, Christus mit dem Lamm sowie Steinmetzzeichen. Spätgotisches Kruzifix und Vesperbild. Ansonstens größtenteils barocke Ausstattung.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
15. Jahrhundert
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.841364
lat: 49.812772
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://www.schweich.de/vg_schweich/Ortsgemeinden%20und%20Stadt%20Schweich/Schleich/

Datenquellen
Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1984 und Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 3: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 4: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.07.2007
Interne ID: 2091
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2091
ObjektURL als Mail versenden