Ehemalige katholische Pfarrkirche

Kastel, Gemeinde Kastel-Staadt König-Johann-Straße 80
Beschreibung
Ehemalige katholische Pfarrkirche Sankt Johann Baptist, jetzt Gedenkstätte für die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges. Außerhalb des Ortes, nahe der Klause. Einschiffiger Bau von 1300, durch den Baumeister Niklas aus Perl 1629 erweitert.

[Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1984]



Ehemalige Pfarrkirche Sankt der Täufer, jetzt Gedenkstätte für die Gefallenen des 2. Weltkriegs (alte Kirche). Am östlichen Rand des Hochplateaus, etwa 800 Meter vom Dorfkern alleine inmitten des ummauerten Kirchhofs stehende Pfarrkirche, die 1442 zur Filialkirche absank. Über römischen Mauerzügen und einem fränkischen Friedhof des 7ahrhunderts erbaut. Zweischiffige Hallenkirche mit ausser der Achse stehndem romanischen Westturm aus dem 12. Jahrhundert. Besonderer Schmuck sind Fratzen auf den Kämpfersteinen und eine groteske Figur auf der Schallarkade. Das Innere präsentiert sich in der nachträglichen, 1629 vollendenten spätgotischen Einwölbung durch den Baumeister Nikolaus aus Perl.

[Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Trier-Saarburg, 12.1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Niklas
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1300
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.570131
lat: 49.567325
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei der Kirch

Internet
http://www.kastel-staadt.de/

Datenquellen
Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1984 und Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Trier-Saarburg, 12.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 3: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2011.
Bild 4: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2011.
Bild 5: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 22.03.2011
Interne ID: 2227
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2227
ObjektURL als Mail versenden