Sankt Margaretha

Hontheim, Gemeinde Hontheim Im Allen
Beschreibung
1856-58 von Kommunalbaumeister Heinrich Bruck, Wittlich unter Verwendung von Resten des 1852 bis auf den älteren Chor abgebrannten Vorgängerbaus von 1736 errichtet. Sakramenthäuschen um 1500. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Bruck, Heinrich (Kommunalbaumeister), Wittlich
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1856-1858
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.990893
lat: 50.067296
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: An der Kirche

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Hontheim

Datenquellen
[1] Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler: Rheinland-Pfalz, Saarland, 1984. Deutscher Kunstverlag

Bildquellen
Bild 1: Internet
Bild 2: © Margraff: Kirchen, Burgen, Bauernhäuser. Verlag der Akademischen Buchhandlung Interbook Trier, 1986
Bild 3: Ernst Wackenroder: Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz.

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.01.2010
Interne ID: 262
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=262
ObjektURL als Mail versenden