Marienwies

Welschbillig, Gemeinde Welschbillig Marienstraße
Beschreibung
Marienwies und unter Marienwies, 1586 zu Marien vor den Wallern, zu Marien oben ahn der Marienwies, zu Marien obent dem Frohnvelt, 1710 zu Mareyen, vgl. auch Battsuben. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
1586
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.571910
lat: 49.858075
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Marienwies

Internet
http://www.welschbillig.de/

Datenquellen
[1] Eduard Lichter: Welschbillig und Umgebung. Ein Beitrag zur Geschichte der Südwesteifel. 1977. Schriftenreihe Ortschroniken des Trierer Landes, Band 14.


Stand
Letzte Bearbeitung: 09.02.2013
Interne ID: 26204
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=26204
ObjektURL als Mail versenden