1. Anwand oberm Bungert

Kommlingen, Stadt Konz
Beschreibung
Flurname Anwand: 1. 'Streifen an der Schmalseite des Ackers zum Wenden des Pfluges, oder mit dem Recht, diesen Streifen zu benützen';
2. 'schmaler Rasenstreifen rings um den Acker, um diesen noch auf eigenem Grund umgehen zu können'. Mittelhochdeutsch anwande, anwant für 'Grenze; Grenzstreifen; Stelle, wo der Pflug wendet; Acker; Ackerbeet'. [1]

Flurname Bungert - boumgart, althochdeutsch "(Obst)baumgarten": Bangert, Bongert, Bungert, Banggarten, Bonggarten, Bamgarten, Bomgarten, Bumgarten, Bömgarten, Bemgarten. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Circa 1100 bis circa 1500
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.602758
lat: 49.679474
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: 1. Anwand oberm Bungert

Internet
http://www.konz.de

Datenquellen
[1] http://namenbuch.gmg.biz/lexikon.aspx?id=12149&lex=A
[2] Seite "Flurname". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 31. Januar 2016, 07:39 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Flurname&oldid=150872536 (Abgerufen: 25. Februar 2016, 10:13 UTC)


Stand
Letzte Bearbeitung: 18.10.2016
Interne ID: 28051
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=28051
ObjektURL als Mail versenden