Sankt Quintin

Lampaden, Gemeinde Lampaden Bahnhofstraße
Beschreibung
Westlicher Teil (=Kern einer romanischen Kirche, an deren Südwand aussen ein in Stein geritztes Weihkreuz in Form eines Eisernen Kreuzes, von 2 Kreislinien umschlossen) 1827 nach Osten verlängert, westlicher Teil ist der Kern einer 1148 genannten roman. Kirche; Erweiterungsbauten. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1148
Epoche:
Frühmittelalter / Romanik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.701486
lat: 49.648926
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://lampaden.de/

Datenquellen
[1] Digitales Denkmalbuch

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2007.
Bild 2: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 3: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 4: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 5: © Michael Grün, Trier, 2021.

Stand
Letzte Bearbeitung: 31.05.2021
Interne ID: 3057
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=3057
ObjektURL als Mail versenden