Wegekreuz Am Hellenstein

Steffeln, Gemeinde Steffeln
Beschreibung
Nischenkreuz und Sockel aus Lavatuff. Mitte 17. Jahrhundert. In der Nische moderne Bronzeplastik des Hl. Erzengels Michael (Pfarrpatron von Steffeln). An dieser Stelle soll der Legende nach ein Schäfer verunglückt sein. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Mitte 17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.575628
lat: 50.291734
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei Nöllengarten

Internet
http://www.eifelverein.net/steffeln/index.php

Datenquellen
[1] Werner Grasediek, Steffeln, 2017.


Stand
Letzte Bearbeitung: 28.02.2017
Interne ID: 33679
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=33679
ObjektURL als Mail versenden