Haus Lobüscher

Niederemmel, Gemeinde Piesport Kirchplatz 2
Beschreibung
Im Mittelalter ein herrschaftliches Gutshaus. Das Haus ist in seiner Bauweise ein herrschaftliches Gutshaus mit Wohnung und Weinkeller. Wahrscheinlich waren die Vögte von Hunolstein die Grundherren. Im Innenhof fällt ein fünfseitiger Treppenturm an der Hausfront auf, der von einem achtseitigen Helm bekrönt wird. Den Turm schmückt eine Sonnenuhr mit der Inschrift : ERBAUT 1622. Aus der gleichen Zeit stammen die beiden herrschaftlichen Gutshäuser in der Kettergasse 24 und Auf der Kaub 3. Die Hofmauer mit dem Rundbogentor wurde nach 1830 errichtet. Die Geschichte des Hauses gibt uns noch Rätsel auf. Eine Sehenswürdigkeit ist der südländische Maulbeerbaum, der seine Äste über die Hofmauer breitet.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1622
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.924743
lat: 49.877590
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.piesport.de/

Datenquellen
Piesport; Gebäude- und Kulturführer. Hrsg. Ortsgemeinde Piesport; Idee, Beratung und Mitgestaltung: Edgar Breit, Ortsbürgermeister; Texte und Mitgestaltung: Josef Schemer; 1995

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2001

Stand
Letzte Bearbeitung: 09.01.2010
Interne ID: 3566
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=3566
ObjektURL als Mail versenden