Sankt Maria Immaculata - Ausstattung

Rachtig, Gemeinde Zeltingen-Rachtig Marienstraße 11
Beschreibung
Neuspätromanische Schieferbruchstein-Basilika, 1906, Westturm von 1725; vier Pfarrergrabsteine, 19. Jahrhundert, steinernes Drehtabernakel. [1]

Die Marienkirche in Rachtig war ursprünglich 1725 erbaut. Nach deren Baufälligkeit errichtete man 1906 eine neue Kirche unter Beibehaltung des alten Turmes. Ein Teil der Ausstattung der Vorgängerkirche wurde übernommen, so die schöne, hölzerne neugotische Westempore mit dem Orgelgehäuse aus 1739. Der heutige neugotische Hochaltar wurde zu Beginn dieses Jahrhunderts nach dem Neubau des Kirchenschiffs aufgestellt. Beachtenswert ist u.a. die Kalvariengruppe aus dem Jahr 1634 im Turmeingang. [2]

Beschreibung: 1723-25 erbaut, Kirche 1905 wegen Baufälligkeit geschlossen, 1906 wieder aufgebaut unter Erhalt des barocken Kirchturms, Orgel von König 1739. [3]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Schmitz, Wilhelm Peter (Dombaumeister), Trier [20.01.1864-04.06.1944]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1723-25
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.003114
lat: 49.961433
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.zeltingen-rachtig.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.
[2] Verkehrsbüro der Gemeinde Zeltingen-Rachtig.
[3] Deutsche Stiftung Denkmalschutz.
[4] Jörg Schmitz: Leben und Werk des Architekten Wilhelm Peter Schmitz (1864-1944). Dombaumeister, Denkmalpfleger, Kunstschriftsteller und Lothringischer Konservator. Ein Rheinischer Architekt des Späthistorismus. Kunstgeschichte, Diss. Trier 2003.

Bildquellen
Bild 1: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2015.
Bild 2: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2015.
Bild 3: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2015.
Bild 4: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2015.

Stand
Letzte Bearbeitung: 18.04.2019
Interne ID: 39437
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=39437
ObjektURL als Mail versenden