Stiftskirche - Stillende Madonna

Kyllburg, Stadt Kyllburg Auf dem Stift 5
Beschreibung
Muttergottes, die das Jesuskind nährt ("Nährung Christi", "Stillende
Madonna", "Maria lactans"). Roter Sandstein, koloriert, 1 m hoch, um 1600. Die Figur stand früher auf einem Seitenaltar im südlichen Langschiff der Stiftskirche, später im Kreuzgang und wurde 1986 in der damals neu gestalteten und vom Inneren der Kirche aus zugänglichen Turmkapelle aufgestellt. Die jetzige Einfassung stammt aus einem früher in Orsfeld befindlichen Altar. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Um 1600
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.588034
lat: 50.036077
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Aufm Stift

Internet
http://schmino.de/

Datenquellen
[1]
Germania Sacra - Die Kirche des Alten Reiches und ihre Institutionen. © 2012 Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (http://www.germania-sacra.de/) St. Marien-Stift in Kyllburg: http://personendatenbank.germania-sacra.de/files/books/NF%2048%20Heyen%20Stift%20Kyllburg.pdf

Bildquellen
Bild 1: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2017. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 2: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2017. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 3: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2017. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 11.09.2017
Interne ID: 44140
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=44140
ObjektURL als Mail versenden