Andreasbrunnen

Tarforst, Stadt Trier Am Hötzberg 3
Beschreibung
Nach jahrelangen Bemühungen um einen ansprechenden Brunnen im Stadtteil Tarforst konnte 2005 der neue Andreasbrunnen von Thomas Föhr (*1951) eingeweiht werden. Den Brunnenstock aus witterungsbeständigem Basalt ziert ein Bronzerelief des Dorfpatrons, welches der Künstler in seiner Werkstatt in Trier-Süd fertigte. Es zeigt den Heiligen Andreas mit seinem typischen Attribut, dem Kreuz. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Föhr, Thomas (Bildhauer), Trier [*1951] und Diederichs, Renate (Steinmetzmeisterin), Trier.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Brunnen / Kunstobjekte
Zeit:
2005
Epoche:
21. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.699739
lat: 49.744135
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-Tarforst

Datenquellen
[1] Public Art Trier (https://public-art-trier.de/objekt/andreasbrunnen/) - abgerufen am 08.10.2020.
Die Europäische Kunstakademie Trier hat in Kooperation mit der Universität und der Hochschule eine Datenbank zur Kunst im öffentlichen Raum Triers aufgebaut.

Bildquellen
Bild 1: © Michael Grün, Trier, 2020.
Bild 2: © Michael Grün, Trier, 2020.

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.12.2020
Interne ID: 48008
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48008
ObjektURL als Mail versenden