500+1 Pilgerstäbe

Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Hinter dem Dom
Beschreibung
Das Werk 500+1 Pilgerstäbe wurde von Bernhard Maria Müller (*1948) zusammen mit Schülern und Schülerinnen der Medard-Schule realisiert. Die bunt bemalten Haselnussstäbe sind Ergebnis eines Kunstprojektes zur Heilig-Rock-Wallfahrt im Jahr 2012. Symbolisch stehen sie für die 500+1 Jahre Heilig-Rock-Wallfahrt von 1512 bis 2012 und wurden damals auf dem Freihof der St. Matthias-Basilika aufgestellt. Das Projekt wurde im Herbst 2012 wieder aufgegriffen und so wurden die 500+1 Pilgerstäbe um weitere 1099 Stäbe erweitert, die heute noch an verschiedenen Stellen in der Stadt präsentiert werden. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Müller, Bernhard Maria (Freier Künstler), Trier [*1948 Trier]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Kunstobjekte
Zeit:
2011
Epoche:
21. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.645210
lat: 49.755895
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
https://public-art-trier.de/objekt/500-und-1-pilgerstaebe/

Datenquellen
[1] Public Art Trier https://public-art-trier.de/ Die Europäische Kunstakademie Trier hat in Kooperation mit der Universität und der Hochschule eine Datenbank zur Kunst im öffentlichen Raum Triers aufgebaut.

Bildquellen
Bild 1: © Public Art Trier - https://public-art-trier.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.02.2019
Interne ID: 48094
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=48094
ObjektURL als Mail versenden