Eiche im Taurengrund

Kordel, Gemeinde Kordel
Beschreibung
Quercus sp. Umfang: 3,80m, Alter 300 Jahre. [1] [2]

Eiche am Saatkamp.
Besnders beachtenswert sind die "drei Eichen" und die Eiche am Saatkamp, gewaltige Baumriesen aus früheren Jahrhunderten. [3]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Bäume / Eichen
Zeit:
Circa 1700 bis circa 1780
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.65058
lat: 49.83999
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf Cunsfeld Püschen und Heidenköpfchen

Internet
http://heimatverein-kordel.de/

Datenquellen
[1] LANIS - Landschaftsinformationssysten der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz, 2015. http://www.naturschutz.rlp.de/?q=naturdenkmal
[2] Wikipedia Liste der Naturdenkmale in Kordel (Eifel)https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Naturdenkmale_in_Kordel_(Eifel)
[3] Führer durch das Gebiet der Ortsgruppe Cordel des Eifel-Vereins, 1909.

Bildquellen
Bild 1: © Peter Valerius, Kordel, 2015.
Bild 2: © Peter Valerius, Kordel, 2015.
Bild 3: © Peter Valerius, Kordel, 2015.
Bild 4: © Peter Valerius, Kordel, 2015.
Bild 5: © Peter Valerius, Kordel, 2015.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.02.2017
Interne ID: 4848
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4848
ObjektURL als Mail versenden