Sankt Matthias - Ehemalige Brunnenhalle

Trier-Süd, Stadt Trier Matthiasstraße 83 A
Beschreibung
In der Mitte des südlichen Kreuzgangs erinnert ein offener Arkadenbogen an die verschwundene Brunnenhalle, die Abt Eberhard IV. von Kamp (1519 - 26) hatte errichten lassen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Brunnen /
Zeit:
Um 1526
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.632566
lat: 49.737707
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.abteistmatthias.de/

Datenquellen
[1] Petrus Becker, Das Erzbistum Trier 8: Die Benediktinerabtei St. Eucharius-St. Matthias vor Trier (Germania Sacra N. F. 34), Berlin/New York 1996. http://hdl.handle.net/11858/00-001S-0000-0005-7455-E


Stand
Letzte Bearbeitung: 08.04.2020
Interne ID: 49339
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=49339
ObjektURL als Mail versenden