Münsterbergkreuz, alter Standort

Gondenbrett, Gemeinde Gondenbrett
Beschreibung
Die alte, vermutlich um 1500 erbaute Kirche stand südöstlich des Ortes auf dem Münsterberg und wurde 1836/37 wegen Baufälligkeit abgebrochen. [...] Ihren Standort markierte bis in jüngster Zeit ein großes, wohl aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts stammendes Sandsteinkreuz, das vor wenigen Jahren auf den neu errichteten Friedhof am östlichen Ortsrnd versetzt wurde. [1]

Dieses Kreuz stand früher oben auf dem Münsterberg und ist ein Pestkreuz, wohl auch eines der Pilgerkreuze auf dem Weg nach Trier, St. Matthias gewesen. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kirchen
Zeit:
Erste Hälfte 17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.416476
lat: 50.228655
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Am Münsterberg

Internet
http://www.pruem.de/Ortsgemeinden/Gondenbrett/gondenbrett.html

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X
[2] Rund um die Kirche im Dorf - Kirchen und Kapellen der Westeifel. Hrsg. Geschichtsverein Prümer Land, Prüm, 2004. ISBN: 3-931478-14-9 http://www.gvpl.de/


Stand
Letzte Bearbeitung: 06.05.2020
Interne ID: 49410
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=49410
ObjektURL als Mail versenden