Augusta Treverorum Bulky Waste CMY

Kürenz, Stadt Trier Martin-Schunck-Straße 11
Beschreibung
Das Augusta Treverorum Bulky Waste CMY, kurz ATBWCMY, ist ein zeitgenössisches Kunstwerk des Mainzer Künstlerduos Polybros. Auf einem hölzernen Trägerskelett haben die beiden Künstler alltägliche Dinge miteinander kombiniert und komplett in weiße Sprühfarbe eingefärbt. Neben Klappstühlen, alten Lampenschirmen, einem Staubsauger und einem halben Fahrrad, lassen sich auch ein Kratzbaum, Teile einer Wäschespinne und Schubladen in der Plastik finden. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Ansgar Frings und Henry J. Winterberg (Polybros)
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Kunstobjekte
Zeit:
2015
Epoche:
21. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.675772
lat: 49.752427
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Köpfchen

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-K%C3%BCrenz

Datenquellen
[1] https://public-art-trier.de/objekt/augusta-treverorum-bulky-waste-cmy/ - abgerufen am 07.01.2021

Bildquellen
Bild 1: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 2: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 3: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 4: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 5: © Michael Grün, Trier, 2021.

Stand
Letzte Bearbeitung: 19.03.2021
Interne ID: 50255
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=50255
ObjektURL als Mail versenden