Alte katholische Pfarrkirche Sankt Martin

Mertesdorf, Gemeinde Mertesdorf Kirchgasse
Beschreibung
Chor und Portal mit Bering. Von der 1855/56 erbauten Kirche blieben das Westportal mit Mauerscheibe und der als Sakristei in die Kirche übernommene Chor der Vorgängerkirche vom Abbruch bewahrt. Der unterkellerte, gerade geschlossene und kreuzgratgewölbte Chor heute als Marienkapelle genutzt. Erhalten auch das neuromanische Sandsteinportal mit Pilastereinfassung, Giebelfeld und Datierung 1855. Der Untriß der abgebrochenen Kirche und der Bereich des alten Kirchhofes sind in der Gartengestaltung ablesbar und Teil der geschützten Umgebung. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1855-1856
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.73503
lat: 49.77235
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.mertesdorf.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2002
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2002
Bild 3: © Helge Rieder, Konz, 2002
Bild 4: © Helge Rieder, Konz, 2002

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.06.2015
Interne ID: 6181
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6181
ObjektURL als Mail versenden