Ehemalige Pfarrkirche Maria-Königin

Trier-West/Pallien, Stadt Trier Im Sabel 18
Beschreibung
Hochaufragender Sandsteinquaderbau mit Fragmenten kriegszerstörter Trierer Bauten, Buntglasfenster 1959 von Jakob Schwarzkopf; Kampanile, 1961, terrassierter Kirchplatz. [1]

Leer stehend (2016), einsturzgefährdet. [2]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Vogel, Heinrich Otto (1960, Turm 1961) und Stipelen van, Peter (Architekt) Trier [* 16.09.1923 - † 04.03.2018].
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1957-58
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.627137
lat: 49.762802
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.online-studios.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.
[2] Seite "Liste profanierter Kirchen im Bistum Trier". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. Februar 2018, 19:22 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_profanierter_Kirchen_im_Bistum_Trier&oldid=174454535 (Abgerufen: 19. April 2018, 21:05 UTC)

Bildquellen
Bild 1: © Sebastian Schritt, Trier, 2010. http://www.flickr.com/photos/trier51/
Bild 2: © Helge Rieder, Konz, 2017.
Bild 3: © Helge Rieder, Konz, 2017.
Bild 4: © Helge Rieder, Konz, 2017.
Bild 5: © Helge Rieder, Konz, 2017.

Stand
Letzte Bearbeitung: 13.06.2017
Interne ID: 6427
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=6427
ObjektURL als Mail versenden