Harspeltermühle im Irsental

Harspeltermühle, Gemeinde Harspelt
Beschreibung
In der Gemarkung liegt südöstlich des Ortes an der Irsen die Harspeltermühle, deren erste sichere Erwähnung in das Jahr 1603 datiert. Der heutige Baubestand enthält keine sichtbare denkmalwerte Substanz. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1603
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.183425
lat: 50.134280
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Witscheid

Internet
http://www.harspelt.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X


Stand
Letzte Bearbeitung: 05.07.2015
Interne ID: 7634
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7634
ObjektURL als Mail versenden