Rotmühle am Mühlenteich

Rotmühle, Stadt Wittlich Rotmühle
Beschreibung
Diese Mühle ist bereits im Jahre 1594 erstmals erwähnt. 1720 wird sie als Mahlmühle der Abtei Himmerod bezeichnet. Auch als eine Ölmühle wurde diese Mühle betrieben. Nachdem sie im Jahre 1903 abbrannte, wurde sie von Jakob Botzet im Jahre 1907 wieder aufgebaut. Im Jahre 1949 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1594
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.923765
lat: 49.965527
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei der Rotmühle

Internet
http://www.wittlich.de/

Datenquellen
Günter Hesse, Andreas Wisniewski: Wittlich-Land. Geschichte einer Verbandsgemeinde zwischen Vulkaneifel und Mosel. Hrsg. Verbandsgemeinde Wittlich-Land 1990.

Bildquellen
Bild 1: Sammlung Werner Fiedler, Altrich

Stand
Letzte Bearbeitung: 12.01.2004
Interne ID: 7665
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7665
ObjektURL als Mail versenden