Stelenkreuz

Rommelfangen, Gemeinde Merzkirchen
Beschreibung
An der ehemaligen Gemarkungsgrenze zu Körrig, an der Einmündung der Kreisstraße 112 in die Landesstraße 132.

Vom Sockel geworfene, neugotische Stele, das Abschlußkreuz fehlt. In der Steintafel eingearbeitet die Symbole für Glaube, Liebe, Hoffnung. Die Inschrift nicht lesbar, wohl 1850er Jahre. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Um 1850
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.468294
lat: 49.588365
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Straße

Internet
http://www.merzkirchen.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Trier-Saarburg, 12.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994

Bildquellen
Bild 1: © Werner Weber, Mannebach, 2020.
Bild 2: © Werner Weber, Mannebach, 2020.
Bild 3: © Werner Weber, Mannebach, 2020.
Bild 4: © Werner Weber, Mannebach, 2020.
Bild 5: © Werner Weber, Mannebach, 2020.
Bild 6: © Werner Weber, Mannebach, 2020.

Stand
Letzte Bearbeitung: 30.11.2020
Interne ID: 8052
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8052
ObjektURL als Mail versenden