Hexentanzplatz im Mühlenwald

Neuerburg, Stadt Neuerburg
Beschreibung
Kleiner Platz im Mühlenwald. Genannt als Versammlungsort der vermeintlichen Hexen des 17. Jahrhunderts. [1]

Der Sage nach Versammlungsort der Neuerburger "Hexen". Es fanden nachweislich 52 Hexenprozesse statt, wovon 21 Angeklagte zum Tode verurteilt wurden. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Rechtsdenkmale / Hexenverfolgung
Zeit:
17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.28856
lat: 50.01303
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Kreuzpfad

Internet
http://www.neuerburg-eifel.de/

Datenquellen
[1] http://www.sjgybiesdorf.de/gib/3_neuerburg.htm und H. Eckes, De´Bücherladen, Trier.
[2] http://www.neuerburg-eifel.de/index.php/tourist-information/freizeitgestaltung/wandern/25-tourismus/340-vorschlag-5

Bildquellen
Bild 1: Holzschnitt aus: Mathers’ Wonders of the Invisible World (1689). Https://publicdomainreview.org/2012/08/22/the-lancashire-witches-1612-2012/

Stand
Letzte Bearbeitung: 02.01.2018
Interne ID: 8071
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8071
ObjektURL als Mail versenden