Wohnhaus

Malberg, Gemeinde Malberg Schlossstraße 38
Beschreibung
Traufständiges Wohnhaus, links frei stehend (hier nur ein kleiner Stallanbau). Auf der Rückseite ein halbrund vorspringender Wendeltreppenturm (die Treppe nicht erhalten). Nach den Detailformen stammt das Haus aus dem frühen 17nd ist damit das älteste erhaltene in Malberg. Die großzügig befensterte Fassade und der Treppenturm lassen an einen Bezug zum Schloß denken. Der schlichte, nicht zur übrigen Fassade passende Hauseingang (der ursprüngliche ist an die Rückseite des Anbaues versetzt worden) weist darauf hin, dass ursprünglich wohl noch ein Teil des gleich hohen Hauses Nr. 36 zu Nr. 38 gehörte. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Frühes 17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.580344
lat: 50.046414
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.malberg-eifel.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9


Stand
Letzte Bearbeitung: 26.03.2004
Interne ID: 8252
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8252
ObjektURL als Mail versenden