Nischenkreuz südlich Bruderholz

Bruderholz, Gemeinde Sankt Thomas
Beschreibung
An der Straße südlich des Weilers Bruderholz: stark verwittertes, schlankes Nischenkreuz, in den Proportionen noch den Kreuzen des 16. Jahrhunderts ähnlich, während die Nische mit dem Abschlußkreuz eher dem Kyllburger Typ entspricht. Auf dem Schaft nur ein Schild mit dem Wappen der Adelsfamilie von Lontzen und einem Bischofs- oder Abtstab, möglicherweise als Wappen der Anna von Lontzen, Äbtissin des Klosters Sankt Thomas, zu deuten, die 1637 mit mehreren anderen Nonnen an der Pest starb. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Circa 1500 bis circa 1700
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.593033
lat: 50.082437
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Sang

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=1650

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9

Bildquellen
Bild 1: © Ellen Arenz-Wihr, Kyllburg, 2007
Bild 2: © Ellen Arenz-Wihr, Kyllburg, 2007

Stand
Letzte Bearbeitung: 22.10.2007
Interne ID: 8286
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8286
ObjektURL als Mail versenden