Wohnhaus

Röhl, Gemeinde Röhl Hauptstraße 39
Beschreibung
Das kleine, von Wirtschaftsgebäuden in eine traufständige Zeile eingebundene Wohnhaus ist dem ursprünglich höherliegenden Straßenniveau entsprechend über eine Rampe zugänglich. Es dürfte vor der Wende des 17. zum 18. Jahrundert entstanden sein und ist damit eines der ältesten erhaltenen im Bearbeitungsgebiet [Verbandsgemeinden Bitburg-Land und Irrel]. In der Flurküche haben sich der Sandsteinplattenbelag, der Rauchfang und die Takenplatte erhalten. Eine Treppe neben dem Rauchfang führt in den nur halb im Boden liegenden, tonnengewölbten Keller. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Circa 1500 bis circa 1700
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.581119
lat: 49.938316
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.wjgoebel.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Wolfgang Göbel, 2004 http://www.wjgoebel.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 01.07.2009
Interne ID: 8450
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8450
ObjektURL als Mail versenden