Einhaus

Röhl, Gemeinde Röhl Hüttinger Straße 20
Beschreibung
Der Wohnteil des von der Straße zurückversetzten Einhauses dürfte um 1700 entstanden sein, es gehört damit zu den ältesten erhaltenen im Bearbeitungsgebiet [Verbandsgemeinden Bitburg-Land und Irrel]. Die Wendeltreppe und der Sandsteinplattenbelag mit kleinem Loch zum Keller sind erhalten. Scheune und Stall wurden 1807 von JACOB und SUSANA SCHMIT durch einen zur Straße hin vorspringenden Bauteil erweitert (Inschrift auf dem Scheitelstein des Einfahrtstores).

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Um 1700
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.585263
lat: 49.938916
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.wjgoebel.de/

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.06.2004
Interne ID: 8452
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8452
ObjektURL als Mail versenden