Gebäude Simeonstraße 25

Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Simeonstraße 25
Beschreibung
Ferd. Baumann, Haus- und Kücheneinrichtungen, Trier

Über 100 Jahre besteht das im Jahre 1827 gegründete Haus für neuzeitlich gediegene Kücheneinrichtungen, Kristall, Glas, Porzellan, Steingut, Haushaltmaschinen, Herde und Öfen.
Im Jahre 1894 hat der jetzige Inhaber und Leiter des Unternehmens, Herr Bernward Baumann, von seiner Mutter das Geschäft übernommen. Das alte Stammhaus Simeonstraße 25 ist 1880 neuerbaut und später mehrmals modernisiert worden. Im Jahre 1908 ist das Haus Zur Glocke, Glockenstraße 2, welches unter Denkmalschutz steht, dazugekauft worden, weil die alten Räume zu klein wurden; dasselbe ist mit dem Hause Simeonstraße 25 verbunden.

Dieses Haus wurde 1912 vollständig umgebaut, wobei die alte Eichenholzfassade vollständig erhalten blieb. Über der Tür des Hauses ist eine Schrift eingehauen, wonach dasselbe im Jahre 1490 erbaut worden ist. Unverrückbar ist der alte Grundsatz des Hauses: gute Qualitätsware zu möglichst niedrigen Preisen zu verkaufen, bestehen geblieben. So hat sich die Firma Ferd. Baumann eine große, feste Kundschaft erworben, zu der nicht zuletzt viele Klöster und klösterliche Anstalten zählen. Auch die Pfarrhaushaltungen decken ihren Bedarf für Neu- und Ersatzbeschaffungen im Hause Baumann, da eine kulante und gute Bedienung gewährleistet ist. Bei Einrichtungen von Klöstern, Anstalten usw. steht die Firma Baumann gerne unverbindlich mit Rat und Tat zur Seite. Ihre reiche Erfahrung ist zweifelsfrei für jeden dienlich, der sich mit dem Plan einer Einrichtung wie auch Neuausstattung beziehungsweise Ergänzung seines Inventars befaßt.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1490
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.642576
lat: 49.757889
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-Mitte/Gartenfeld

Datenquellen
Das Bistum Trier. Archiv-Gesellschaft für kirchliche und caritative Monographien der Bistümer m. b. H., Berlin-Wilmersdorf. 1934.

Bildquellen
Bild 1: Das Bistum Trier. 1934.
Bild 2: © Peter Valerius, Kordel, 2005.

Stand
Letzte Bearbeitung: 24.10.2005
Interne ID: 9044
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9044
ObjektURL als Mail versenden