Nischenkreuz am Dalbacher Hof

Dalbachhof, Gemeinde Wißmannsdorf
Beschreibung
Das aus einem Stück gefertigte Nischenkreuz in der Nähe des Dalbacher Hofes hat einen kurzen Schaft, der in einem trommelförmigen Einlassstein steht. Der Kopf ist unter der flachen Nische, deren Rückseite ein fünfspeichiges Rad ziert, mit einer Rosette versehen. Das 1620 datierte, mit Rosette und Randstreifen verzierte Aufsatzkreuz trägt auf der Rückseite ein Stabkreuz. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1620
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.433431
lat: 49.995184
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei Sichhausenkreuz

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=507

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Dagmar Moss, Bitburg, 2009.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.07.2009
Interne ID: 9753
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9753
ObjektURL als Mail versenden