Sankt Vincentius und Nikolaus

Kelberg, Gemeinde Kelberg Kirchweg
Beschreibung
Romanischer Westturm, barock verändert, neugotische Halle, 1912/13; Schaftkreuz, Basalt, bezeichnet 1660; weiteres Schaftkreuz, Basalt, bezeichnet 1660; sogenanntes Christustempelchen, Baldachinbau, bezeichnet 1708. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Huch und Greffges (Architekten) Koblenz
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1912/13
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.917729
lat: 50.287739
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.kelberg.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.

Bildquellen
Bild 1: Vincent van Zeijst, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_Kulturdenkm%C3%A4ler_in_Kelberg&oldid=94191939
Bild 2: © Helmut Bauer, Trier, 2012.
Bild 3: © Helmut Bauer, Trier, 2012.
Bild 4: © Helmut Bauer, Trier, 2012.

Stand
Letzte Bearbeitung: 01.04.2018
Interne ID: 985
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=985
ObjektURL als Mail versenden