Bleistiftmikado

Kastel-Staadt, Gemeinde Kastel-Staadt
Beschreibung
Die Kunstinstallation "Bleistiftmikado" ist ein kulturelles und geografisches Orientierungssystem. Jeder Bleistift zeigt mit seiner Spitze auf ein kulturhistorisches Denkmal oder Naturdenkmal. Damit wird die Kunstinstallation zur Schnittstelle, von der Blickachsen ausgehen. Mit diesen werden "historische Landmarken" im Umfeld vernetzt. Diese wurden exemplarisch und aus verschiedenen Zeitepochen ausgewählt. So kann der Kulturraum in einem Kunstobjekt quer durch die Zeiten und anhand von bestimmten Themen gespiegelt werden. Die meisten Zielpunkte befinden sich - teilweise in Sichtweite - direkt auf dem Plateau. Zur Vernetzung mit dem Umland wurden zwei weitere sehenswerte Denkmäler in den Nachbargemeinden Freudenburg und Serrig angepeilt.
[...]
Das Projekt ist eine Initiative des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Mosel in Trier, in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Berufsbildungswerk des DRK Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V.
[1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Kunstobjekte
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.569171
lat: 49.567847
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Unterst Oligskaul

Internet
http://www.kastel-staadt.de/

Datenquellen
[1] Infotafel vor Ort (Ausschnitt) - 2020

Bildquellen
Bild 1: © Sven Schröter, Trier, 2021.
Bild 2: © Sven Schröter, Trier, 2021.
Bild 3: © Sven Schröter, Trier, 2021.

Stand
Letzte Bearbeitung: 12.01.2021
Interne ID: 50257
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=50257
ObjektURL als Mail versenden