Ortsgeschichte Nattenheim

Nattenheim, Gemeinde Nattenheim
Beschreibung
Nattenheim ist als Hexendorf in der ganzen Westeifel bekannt. Worin dieser Ruhm begründet liegt, ist unbekannt. Auffallend ist die Tendenz der vielen Hexensagen aus Nattenheim. Entgegen der landläufigen Meinung setzen sich die Hexen von Nattenheim für die Belange der Bevölkerung ein. So berichtet eine bekannte Sage, dass die Frauen von Nattenheim im Dreißigjährigen Krieg die Kanonenkugeln der Feinde auffingen und in deren Lager zurückwarfen. Man darf annehmen, dass sich in bösen Kriegstagen in Nattenheim sonderbare Ereignisse zum Nutzen der Leute und zum Schaden der Feinde zugetragen haben.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Rechtsdenkmale /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.518406
lat: 50.020041
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=325

Datenquellen
Die Sage raunt in alten Mauern. Eifeler Sagen, Schnurren, Anekdoten, Geschichten und Erzählchen von Hans Theis. Hrsg.: Willi Hermes, 1991.


Stand
Letzte Bearbeitung: 17.03.2004
Interne ID: 8229
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8229
ObjektURL als Mail versenden